mod_recipes

Antipasti-Salat
auf Omeletts

Zutaten
1 sehr frisches Eigelb (Größe M)
1 TL Senf
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
100g Zuckerschoten
100g Schneidebohnen
8 Eier (Größe M)
4 EL Milch
3 Stiele glatte Petersilie
Backpapier
 Portion(en)
Kennen Sie schon Gourmet Factory?
Umrechnen
Zubereitung
1. Eigelb, Senf und Essig in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab verschlagen. Ca. 100 ml Öl in einem dünnen Strahl darunter schlagen, bis die Mayonnaise eine cremige Konsistenz bekommt. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zugedeckt kalt stellen.

2. Zuckerschoten und Bohnen putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Pilze und Pepperballs abtropfen lassen. Pilze evtl. halbieren. Zuckerschoten und Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen und abschrecken.

2. Eier mit Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 kleine beschichtete Pfannen (à ca. 22 cm Ø) dünn mit je 1/2 TL Öl ausstreichen und kurz erhitzen. Jeweils 1/4 der Eimasse einfüllen. Deckel auflegen und bei schwacher Hitze 5–6 Minuten stocken lassen. Fertig gebackene Omeletts auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backofenrost legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 50 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: s. Hersteller) warm halten. Mit restlichem Öl und Eiermasse ebenso verfahren.

3. In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Blanchiertes Gemüse und Pilze darin 2–3 Minuten kräftig anbraten. Nach der Hälfte der Zeit Pepperballs zugeben und mitbraten. Zum Schluss Petersilie zugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Omeletts auf Tellern anrichten. Gebratenes Gemüse darauf verteilen. Mayonnaise dazu reichen.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Pro Portion: ca. 2.640 kJ, 630 kcal. E 22 g, F 54 g, KH 13 g