mod_recipes

Feuriger
Flammkuchen

Zutaten
1/4 Würfel Hefe (10 g)
1/2 TL Zucker
300g Mehl
Salz
200g Schmand
schwarzer Pfeffer
75g italienische Salami (im Stück)
8 Stiele Basilikum
6 Tomaten
Basilikumblättchen zum Garnieren
Backpapier
 Portion(en)
Kennen Sie schon Gourmet Factory?
Umrechnen
Zubereitung
1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker verrühren, bis die Hefe flüssig wird. (Dies erspart den Vorteig.) Mehl, 1/4 TL Salz, 3 EL Öl und 175 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Angerührte Hefe zugeben und sofort zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

2. Schmand mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Oliven und Piri-Piri in Ringe schneiden und mischen.

3. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig halbieren. 1 Hälfte auf ein Backblech geben und sehr dünn oval ausrollen. Die Hälfte Schmand auf dem Boden verstreichen, Hälfte der Oliven-Piri-Piri-Mischung darauf streuen. Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) 10–12 Minuten backen.

4. Inzwischen Salami pellen und in dünne Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Knoblauch grob hacken. Tomaten putzen, waschen und vierteln. Tomaten entkernen. Fruchtfleisch würfeln und mit Basilikum, Knoblauch, 1–2 EL Öl und Essig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen. Flammkuchen mit Hälfte Tomaten-Basilikum-Mischung bestreuen. 2. Flammkuchen ebenso backen und mit restlicher Tomaten-Basilikum-Mischung bestreuen. Mit Basilikumblättchen garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten; Wartezeit: ca. 30 Minuten

Pro Portion: ca. 2.390 kJ, 570 kcal. E 15 g, F 30 g, KH 60 g