mod_recipes

Gefüllte Paprika
mit Hack und Olivensalat vom Grill

Zutaten
1 altbackenes Brötchen
1 Zwiebel
400g gemischtes Hackfleisch
Salz
Pfeffer
4 Paprikaschoten à 200 g
3 Stiele glatte Petersilie
2 Becher à 150 g griechischer Sahnejoghurt
3 EL Öl
8 à 20 g Baguette-Brot
rosa Pfefferbeeren zum Garnieren
Alu-Grillschale
 Portion(en)
Kennen Sie schon Gourmet Factory?
Umrechnen
Zubereitung
1. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Olivensalat abtropfen lassen. Brötchen kräftig ausdrücken. Hack mit Olivensalat, Zwiebel und eingeweichtem Brötchen gründlich verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikaschoten waschen und ca. 2 cm unter dem Stielansatz waagerecht durchschneiden. Schoten putzen und mit der Hackmasse füllen. Deckel daraufsetzen. Paprikaschoten in eine Grillschale stellen. Auf dem heißen Grill bei geschlossenem Deckel 30-40 Minuten grillen.

2. In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Mit Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Brotscheiben darin unter Wenden goldbraun rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Paprika mit Joghurtdip und Brot auf Tellern anrichten. Mit Pfefferbeeren und restlicher Petersilie garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 45-55 Minuten

Pro Portion: ca. 2.680 kJ, 640 kcal. E 31 g, F 39 g, KH 37 g