mod_recipes

Sommerliche Kokos-Möhrensuppe
mit Croûtons

Zutaten
800g Möhren
150g Zwiebeln
30g frischer Ingwer
3 EL La Española neutrales Olivenöl, ideal zum Braten und Backen
Salz
Pfeffer
600ml Gemüsebrühe
400ml Real Thai Kokosnussmilch
8 Stiele Koriander
125g Ciabatta Brot (vom Vortag)
40g Butter oder Margarine
1 Schaschlikspieß
 Portion(en)
Kennen Sie schon Gourmet Factory?
Umrechnen
Zubereitung
1. Möhren schälen und grob würfeln. Zwiebeln schälen und ebenfalls würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen. Möhren, Zwiebeln und Ingwer darin andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und Kokosmilch angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

2. Koriander waschen, trocken schütteln. Brot in Würfel schneiden. Fett in einer großen Pfanne erhitzen, Brotwürfel darin unter Wenden goldbraun rösten. Sofort aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben. Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Suppe in 4 tiefe Schalen verteilen. Jeweils ca. 5 dicke Tropfen Balsamico-Creme in einer Linie auf die Suppe geben und mit einem Schaschlikspieß durchziehen. Croûtons auf die Suppe streuen und mit Koriander verzieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Pro Portion: ca. 1.970 kJ, 470 kcal. E 6 g, F 34 g, KH 33 g